[Gemecker] Cover zu Clockwork Princess (Chronik der Schattenjäger #3)

Als ich mir heute die auf der Website vom Arena Verlag die Herbst Vorschauen angesehen habe, dachte ich mich trifft der Schlag, als ich das Cover zum Abschlussband der Schättenjäger Trilogie sah.

Mein erster Gedanke war:

WAS SOLL DAS BITTE LIEBER VERLAG?!

978-3-401-06476-5Das Design wurde in Gegensatz zu den ersten beiden Bänden total verändert. Und nicht nur das, denn das Cover ziert nun wieder einmal ein 0-8-15 Mädchengesicht.

  1. Bin ich ein großer Gegener von Coveränderungen innerhalb einer Reihe
  2. Kann ich nichtssagende Mädchengesichter nicht mehr sehen
  3. Was mich ganz besonders traurig stimmt, dass dies dem Arena Verlag passiert. Einen Verlag, den ich bisher durch seine tollen Covers und der klaren Linie bisher bewundert und geschätz habe.

Wie kann es denn dazu kommen? Muss ich jetzt etwa damit rechnen, dass sich das Cover des sechsten Bandes der Chroniken der Unterwelt auch ändern wird, nur weil es im August den Film zum ersten Band geben wird.

Im Moment bin ich jedenfalls enttäuscht. Wie sieht denn eure Meinung aus???

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu [Gemecker] Cover zu Clockwork Princess (Chronik der Schattenjäger #3)

  1. Sema IV schreibt:

    Ich bin ebenso enttäuscht, obwohl ich diese Reihe eigentlich auf Englisch lese (habe nur den ersten auf Deutsch). Außerdem bin ich mal gespannt, was das jetzt für City of Heavenly Fire bedeutet, weil ich Die Chroniken der Unterwelt bis zum vierten Band auch auf Deutsch habe. Aber jetzt überlege ich mir echt, ob ich City of Lost Souls überhaupt auf Deutsch kaufen soll – da werde ich wahrscheinlich abwarten, bis das Cover für den letzten Teil feststeht.
    Sehr enttäuschend, dass diese Coveränderungen jetzt auch in Deutschland um sich greifen!

  2. Rishu schreibt:

    Ich habe noch keine Stimme gehört, die das neue Coverdesign gut findet und trotzdem behauptet der Verlag, es gebe große Zustimmung. Finde den Fehler. Da hilft es auch nicht, dass die ersten beiden Teile ebenfalls mit dem neuen Cover ausgestattet werden. So ganz hab ich auch noch nicht verstanden, was Arena damit meinte, man könnte die neuen Cover im Handel bekommen. Ob man wirklich nur die Umschläge nachkaufen kann? Pfff. Ich habe jedenfalls beschlossen, dass ich mir in dem Fall, dass mir die Reihe gefällt, nur noch den dritten Teil auf englisch kaufen werde statt mir die drei Bücher auf deutsch anzuschaffen. Die ersten beiden Bücher hab ich eh schon (in nicht zusammenpassenden Größen x_x) auf englisch im Regal.

  3. Conny schreibt:

    Ich bin wirklich RICHTIG enttäuscht 😥 Ich kann es garnicht in Worte fassen, so sehr.
    Das allerschlimmste ist ja wohl, dass ich dem Arena-verlag jetzt schon auf fb und in einer e-mail geschrieben habe, bis jetzt aber keinerlei Reaktion kam! Tzz…. das ist doch echt Mist! GRRRRRRRRRRRR…. T-T

  4. Alexa schreibt:

    Ich bin enttäuscht von dem Cover. Ich habe die Bücher zwar auch auf Englisch, aber mir haben die bisherigen Cover der Schattenjäger-Reihe ziemlich gut gefallen. Sie waren einfach etwas anderes als die meisten anderen Fantasy-Bücher.
    Gestern erst stand ich mit zwei Freundinnen in einer Buchhandlung vor dem Fantasy-Regal, als beide sagten: „Unglaublich, jedes Buch sieht gleich aus.“ Und sie hatten Recht, überall sind Mädchengesichter abgebildet: Auf den Umschlägen der „Biss“-Reihe, auf dem Umschlag von „Seelen“, bei „Vampire Academy“ und auch auf den Büchern von L. J. Smith und der „Panem“-Trilogie, auch auf den „Göttlich“-Büchern (die ich eigentlich auch super finde): Ein Mädchengesicht. Und das sind nur einige, die man aufzählen kann.
    Aber genau das war bisher bei den Schattenjägern so toll: Das Cover sagte nicht „Seht her, ich bin einer der typischen Fantasyromane für Jugendliche, in dem es um ein Mädchen geht, das sich unsterblich in ein übernatürliches Wesen verliebt“, sondern der Umschlag hat Abenteuer, Mystery, Action und Spannung vermittelt. Es ist sehr schade, dass ein solches Unterscheidungs- und Alleinstellungsmerkmal nun verloren geht.

  5. Kübra schreibt:

    ich bin auch ziemlich enttäuscht vom Cover! Mal davon abgesehen, dass es überhaupt nicht zum Buch und schon gar nicht zur alten Zeit, die im Buch herrscht, passt, es widerspricht sich auch völlig den bisherigen Covers. Cover in einer Serie/einer Trilogie strahlen doch die Zusammengehörigkeit aus. Es zeigt, dass das eine Buch mit dem anderen Buch verbunden ist und man dies auf erstem Blick merken kann. Ob einem ein Cover überhaupt gefällt, ist eine Frage, aber niemals – nie! – würde ich mir von eine meiner Lieblingsbüchern wünschen, dass ich mich beim letzten Teil mit einem unpassendem Cover abfinden muss. Da würde man, wenn man sich die Bücher holen würde, selber ein zweites Mal hinschauen müssen, wo wohl der 3. Teil steckt; ach ja, der sieht ja ganz anders aus. Zudem hatte ich auch immer die leise vorhandene Verbundenheit der Cover dieser Trilogie mit der Serie der Chroniken der Unterwelt immer ziemlich bestaunt. Dadurch, dass sich die Bücher einander ähneln, habe ich mich auch überhaupt gefragt, was es wohl mit den Chroniken der Schattenjäger zu tun haben könnte, da ich ja erst die Chroniken der Unterwelt gelesen hab. Wäre es von Anfang an ein anderes Cover … hätte es mich dann auch so sehr angesprochen? Denn ich hatte ja gemerkt, dass es keine Fortsetzung zur anderen Serie hätte sein können, da begann es immer mit >>City …< Das wäre meine Idee …. 🙂 (keine falschen Vorstellungen vom Buch, an alle, die den dritten Teil, so wie ich, noch nicht kennen ^^)

  6. Linda schreibt:

    Habe gerade einen richtigen Schock bekommen als ich dieses wirklich hässliche Cover gesehen habe und dachte mir das kann doch nicht wahr sein, dass das letzte Buch jetzt ein Cover bekommt, dass absolut gar nicht zu den Vorgängern passt. Ich verstehe es nicht wenn dann sollte eine Reihe von den Covern her erkennbar sein, aber nicht so was… Ich hoffe das es vielleicht noch eine andere Variante erscheint die zu den Vorgängern passt und das City of heavenly fire nicht auch so ein schreckliches Cover bekommt….

    • Sheerisan schreibt:

      Es ist wirklich nur schockierend. Ich bin mal gespannt ob ich ein Statement vom Verlag finde. Wie ich das mitbekommen habe haben sich über FB mehrere Leser aufgeregt. Und das ist auch verständlich. Ich finde es ist einfach nur eine Frechheit. Doof das ich die Bücher nur auf deutsch lese. Zwar gefallen mir die englischen Covers eh besser aber wegen dem letzten Band alle noch einmal auf englisch kaufen und dann lesen möchte ich auch nicht, so das ich hier gezwungen bin den dritten mit diesem abscheulichen Cover zu kaufen.

  7. Anonymous schreibt:

    Oh nein, das ist ja richtig hässlich!! Sieht vorallem ziemlich doof im Regal aus, wenn die anderen Teile der Trilogie anders aussehen 😦

  8. Buffy66 schreibt:

    Arena Verlag hatte ein Einsehen.
    Siehe hier: http://www.arena-verlag.de/aktuelles/clockwork-princess-coverfragen

    • Sheerisan schreibt:

      Hi Buffy, lieben Dank für den Link. Die Aktion habe ich auch schon gesehen und war auch sogleich beim Buchhändler. Zum Glück hat der Verlag eingelenkt. Ich wäre sonst wirklich im Dreieck gesprungen.

    • Kathi schreibt:

      Also der Verlag hat meinem Buchhändler gesagt, dass dies NICHT der Fall ist. Also den dritten Band NUR im NEUEN Coverdesign zu erhalten ist. War selber verwirrt, weil mein Händler sich da extra erkundigt hat. Der Verlag wollte nur die NEUEN Cover für alle drei Bücher kostenlos mitsenden. Oo
      Kurrios, dass die so eine öffentliche Meldung abgeben, Händlern aber was ganz anders mitteilen!!

  9. Areena schreibt:

    also ich finde dieses Cover auch ziemlich unpassend & vorallem ist es doch „SCHWACHSINN“ für das letzte Buch der Schattenjäger- Chronik ein anderes Cover zu nehmen…ich weiß ja nicht wer auf die Idee gekommen ist, aber ehrlich mal es ist ne „SCHEISS IDEE“

    • Sheerisan schreibt:

      Ich weiß auch nicht wasd das soll, aber da der Verlag ja nun eine Alternative anbietet rege ich mich da nicht mehr so drüber auf. Ich bekomme das alte Layout und damit hat sich die Sache dann für mich. Hoffe nur der Verlag lernt etwas daraus, das es so nicht geht.

  10. ICh find das ehrlich gesagt eine Frechheit ! ich liebe es Bücher zu sammeln und bin dabei perfektionistin alles muss zusammenpassen… danke dem sch*** verlag kann ich jetzt dank meiner leidenschaft zu zusammenpassenden büchern bzw bänden alle beide anderen nochmal nachkaufen obwohl ich sie schon auf deutsch habe !!! Und ich hoffe dass City of heavenly fire bei dem normalen cover bleibt denn die reihe in meinem bücherregel soll optisch pferfekt aussehen und zusammenpassen ! außerdem ist das neue cover echt hässlich und einfach kein stil

  11. Johanna schreibt:

    Das Cover gibst bei amazon auch für die ändern 2 bände…

  12. Janina schreibt:

    Gute Nachrichten. Ich habe dem Verlag eine bitterböse Mail geschrieben uns eine Antwort bekommen. (Bin noch immer ganz geschockt!) Es wird eine Sonderedition geben und zwar im alten Design. Steht auf der Website.

    • Sheerisan schreibt:

      Hallo Janina,

      vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe selber auch schon die Nachricht auf der Website gelesen und mein Buch sowei der Umschlag mit dem alten Design ist auch mit bestellt. Ich glaube bei soviel Kritik konnte der Verlag auch nicht anders handeln. Möchte nicht wissen wie viele böse e-Mails im Verlag eingetrudelt sind. Ich jedoch bin etwas milde gestimmt mit der Entscheidung, auch wenn ich mich immer noch ein bisschen ärgere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s