[Rezension] Die 5 Leben der Daisy West von Cat Patrick

  • Autor : Cat Patrick
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Boje); (10. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3414820617
  • ISBN-13: 978-3414820617
  • Originaltitel: Revived
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 2,8 cm
  • Leseprobe
  • Einzelband
  • Kurzbeschreibung

    Daisy ist fünfzehn – und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein. Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel … [Quelle: Amazon]

    Bewertung

    Wie viele andere Bücher in letzter Zeit bin ich auch auf dieses hier bereits auf Goodreads gestoßen und hatte es im Regal zu stehen bevor ich überhaupt ein Buch von Cat Patrick gelesen hatte. Vorweg möchte ich hier jedem die Chance geben sich selber eine Meinung zum Buch zu machen. Lest auch doch einfach kurz die Leseprobe durch, denn entweder man mag dieses Buch oder nicht. Die Meinungen gehen hier teilweise sehr weit auseinander. Mir hat es jedenfalls sehr gut gefallen.

    Nachdem mich Forgotten so begesitern konnte und sich dieses Buch noch auf meinem Stapel der ungelesenen Bücher befand, musste ich es gleich zur Hand nehmen. Dieses Mal ging es nicht um ein Mädchen, welches sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann, sondern dieses Mal ging es um Daisy, die am Anfang des Buches gerade zum vierten Mal stirbt und ihr fünftes Leben beginnt (daher auch der deutsche Titel). Was mir hier an der Kurzbeschreibung vom Verlag nicht gefällt ist dass hier so getan wird, als wenn Daisy besonders risikoreich lebt da sie ja weiß, dass sie wieder belebt werden kann. Diesen Eindruck hatte ich im Verlauf des Buches nicht. Klar ist es schon seltsam, wenn eine Person viermal stirbt, aber beim Lesen des Buches wird einem schon klar, dass Daisy nicht gestorben ist, weil sie es darauf angelegt hat oder mit ihrem Leben leichtsinnig umgegangen ist.

    Die Idee die hinter diesem Buch steht ist zwar sehr interessant, aber leider in meinen Augen nicht bis zum Ende hier ausgeführt, so dass ich hier einen Punkt abgezogen habe, denn ansonsten hat mich hier nichts gestört. einfach nur das eine wirklich sehr gute Idee zukurz kam. Ich hätte vielleicht ein bisschen mehr über Revive erfahren, wie es funktioniert und wie es hergestellt wird. Einige hätte dies vielleicht als langweilig empfunden aber ein bisschen biologischen Hintergrund bezüglich Revive wäre ganz nach meinem Geschmack gewesen.

    Neben den wieder einmal in meinen Augen sehr interessanten Charakteren hat mir unglaublich gut gefallen, das Cat Patrick es geschafft hat mich dazu zu animieren über das Leben nach zu denken und das wir manche Dinge nicht als selbstverständlich ansehen. Einige Momente haben mich den Tränen nahe gebracht und ich musste nicht nur einmal Schlucken, denn es existierten einfach Situationen, die mich berührt haben. Wie in den meisten YA Bücher kann auch dieses wieder nicht ohne eine Romanze auskommen, auch wenn diese auch hier sehr schön und zärtlich dargestellt wird. Wie auch bei Forgotten ist die Bezigung zwischen Daisy und Matt nicht zu übertrieben. Was bei mir immer zu einem Pluspunkt führt.

    Wie auch im ersten Buch von Cat Patrick hat sie hier wieder das Buch aus der Ich – Perspektive geschrieben, was mir auch in diesem Fall wieder sehr gut gefallen hat. Vielleicht wird Daisy nicht gerade zu einer meiner Lieblingsprotagonistinen und ihre beste Freundin Audrey hat mir im Verlaufe des Buches auch besser gefallen, dennoch habe ich schon unsymphatischere Erzählerinnen erlebt. An manchen Stellen habe ich mir ein bisschen mehr ergeiz von Daisy gewünscht und ein bissche mehr ausbegehren, aber wünschen kann man sich ja Vieles.

    Fazit

    Das zweite Buch von Cat Patrick hat mir zwar nicht ganz so gut gefallen, wie ihr erster Roman Forgotten, dennoch hatte ich wirklich schöne Lesestunden mit Daisy verbracht. An einigen Stellen war mir die Handlung vielleicht etwas zu unlogisch oder manche Situationen wurden mir einfach zu einfach geklärt, so zum Beispiel das Ende. Nichtsdestotrotz wusste Revived mich gut zu unterhalten und ich werde auf jeden Fall weitere Bücher von Cat Patrick lesen, sollten weitere auf deutsch erscheinen, was ich sehr hoffe.

    Covervarianten_______________________________________________

     

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Belle, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu [Rezension] Die 5 Leben der Daisy West von Cat Patrick

  1. Jasmin schreibt:

    Ich war bisher hin und her gerissen, ob ich mir das Buch kaufen soll, gerade weil die Meinungen dazu ja sehr auseinander gehen. Werde es nun, nach deiner Rezi mal auf meinen Wunschzettel schreiben und mir nochmal die Leseprobe zu Gemüte führen. 😀
    Lg Jasmin

    • Sheerisan schreibt:

      Ja lies dir lieber noch einmal die Leseprobe durch, wie gesagt, die Meinungen sind hier sehr unterschiedlich, aber wie es immer ist, ist ja einiges Geschmackssache. Mir persönlich hat es jedefalls gefallen.

  2. Monika schreibt:

    Danke für Deine Rezension! Du hast wirklich recht, bei diesem Buch sind die Meinungen wirklich sehr unterschiedlich, aber ich hab es mir jetzt trotzdem mal gekauft und bin wirklich sehr gespannt drauf 🙂

    LG
    Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s