[Interview] Corrine Jackson

Wie kamst du auf die Idee zu Touched ?

  • Ich hatte schon einige YA Bücher Serien gelesen, und die meisten Mädchen waren so passiv und zu sanftmütig. Sie schienen immer auf einen Jungen zu warten, der Sie rettet, und das irritierte mich. Warum konnte nicht das Mädchen die Rettung übernehmen? Wenn mir jemand als Teenager gesagt hätte, dass ich einen Jungen als Retter benötige, hätte ich Ihm ins Gesicht gelacht oder hätte ihm vielleicht meinen Schuh in Größe 6 ins Gesicht geschmissen. [Wörtlich von Corrine: Or maybe planted my size 6 shoe in it]. Wir haben nicht viel Vertrauen in Mädchen, und ich wollte über ein starkes Mädchen schreiben, eine die hart im Nehmen ist, trotz aller Widrigkeiten. Ich wollte das sie wirklich real ist, und das sie gegen Dinge kämpfen muss, die wir alle nachvollziehen können. Remy´s Familie hat sie fallen gelassen, und sie vertraut keinem. Doch ihre Fähigkeit, Menschen  zu heilen, verlangt von Ihr alles zu opfern. Ich liebte es, das in Touched zu erkunden. Wie viel würdest du opfern für eine Welt die nicht fair mit dir umgeht?

Wie viele andere Leser, ich bin sehr gespannt, wie es mit Asher und Remy im nächsten Band weiter geht, kannst du uns schon einen kleinen Ausblick geben?

  • Die Dinge werden viel schlimmer. Remy will mehr über ihre Vergangenheit erfahren und ihre Fragen führen auf einen Pfad, der alle die ihr etwas bedeuten in Gefahr bringt – besonders Asher. Und Gabe hat eine größere Rolle in der Fortsetzung. Das ist alles was ich dir im Moment dazu sagen kann.

Im Moment schreibst du an der Fortsetzung zu Touched.  Wie gestaltet sich dein Tag? Hast du bereits einen Arbeitstitel?

  • Ich habe einen stressigen Job im Marketing, was bedeutet, das ich nur am Abend und am Wochenende schreibe. Ich lebe praktisch im Starbucks. Jemand sollte mir „Powered by TOFFEE NUT LATTE (Anm.des Übers. Karamell-Nuss-Milchkaffee)“ auf die Stirn stempeln. Wenn das Buch fertig ist, werde ich in einen Kaffee-Entzug machen müssen. Der Titel für die Fortsetzung lautet: Touched – Die Schatten der Vergangenheit. Du kannst das wunderschöne Cover bei Amazon bewundern, unter Touched – Schatten der Vergangenheit.

[Anmerkung: Als ich Corrine die Fragen zugesendet hatte, da wusste ich noch nicht, dass  bereits ein Cover und einen Titel vom zweiten Band existieren]

Seit wann schreibst du ?

  • Ich habe angefangen Geschichten zu schreiben als ich etwa acht Jahre alt war und nahm als Teenager an Wettbewerben teil. Ich studierte Englisch am College, doch meine Karriere entwickelte sich anders. Zuerst in Richtung Grafik-Design und dann zum Marketing. Es ist schwer sein Lebensunterhalt mit schreiben zu verdienen, und ich dachte Essen auf dem Tisch zu haben, wäre besser. Die ganze Sache mit dem „hungernden Künstler“ erschreckte mich, denn ich liebe Starbucks und Klamotten und Makeup. (Meine Schwester brachte mich einmal dazu, mein Makeup einzuschränken weil ich es liebe Schattierungen zu kaufen die ich nie trage. Besonders Nagellack. Ich liebe Nagellack.) Erst um 2008 herum begann ich ernsthaft mit dem Schreiben. Da beschloss ich ein Buch zu schreiben, von dem ich wollte das andere es auch lesen. Ich begann im April letzten Jahres mit einem Erwachsenen-Roman, doch im Dezember wurde mir klar, dass ich mehr von eine Leidenschaft für Jugendliteratur habe. Da wurde Touched geboren.

Wird dein anderes Buch „Wenn ich lügen“ auch auf deutsch veröffentlicht?

  • Im Moment gibt es keine Pläne „If I lie“ auf Deutsch zu veröffentlichen, doch vielleicht eines Tages…

Was ist das für ein Gefühl, dass dein Debüt auf Deutsch zuerst veröffentlicht wurde?  Und vor allem, was sagst du dazu, dass es hier so beliebt ist? Wie gefällt dir das Cover?

  • Es ist sehr unwirklich zuerst auf Deutsch veröffentlicht zu werden. Meine guten Freunde wissen, das ich es veröffentlicht habe, doch ich kann ihnen nicht sagen wirklich, dass sie in eine Buchhandlung gehen sollen um mein Buch zu kaufen. Ich stelle es mir so vor, als wenn man überall herum prahlt, wie unglaublich ihr unsichtbar ihr Freund ist. Touched erscheint in Amerika erst in neun Monaten. Die Qual des Wartens !!!. Ich war sehr erfreut als ich herausgefunden habe das Touched in Deutschland so beliebt ist. Um ehrlich zu sein, ich sehe die Reviews, doch die  eigentliche  Begeisterung kommt noch nicht, da ich kein Deutsch spreche. Ich vlogge wöchentlich und ein deutscher Zuschauer kommentierte kürzlich, das die Leute gute Dinge sagten, was meinen Kopf für zwei Minuten anschwellen lies, bis ich mich hinsetzte und am Sequel weiterarbeitete. Der Thienemann Verlag hat eine bemerkenswerte Arbeit mit der Präsentation geleistet. Das Cover ist atemberaubend, und das Cover für die Fortsetzung ist noch schöner. Das Modell entspricht so Remy, und die Farben sind so farbenfroh und lebendig.

Hast du einen Lieblings-Charakter, oder einen, den du überhaupt nicht ausstehen kannst? 

  • Oh, ich liebe es über Gabe (Gabriel) zu schreiben. Er ist geheimnisvoll und manchmal rau, doch er würde alles für seine Familie tun. Er macht großen Spaß, vor allem weil Remy nicht weis was sie von ihm halten soll.  Dieser Gedanke bringt mich zum lachen. Das erklärt wahrscheinlich, warum wir mehr von ihm in der Fortsetzung sehen werden. Und ein Charakter den ich nicht ausstehen kann: das ist wohl definitiv Dean. Er ist das pure Böse, und es ist traurig, dass es Menschen wie ihn wirklich gibt.


Corrines Bücher auf deutsch:

Corrines Bücher auf englisch:

Ich möchte mich ganz herzlich bei Corrine bedanken, dass sich sich die Zeit genommen hat meine Fragen zu beantworten. Danke dir Corrine. Ich hoffe du kannst das hier eines Tages lesen :D.

Wer sich das Interview auf englisch durchlesen möchte kann dies hier gerne tun. da ich leider kein Ass in Englisch bin hoffe ich, dass man meine Übersetzung dennoch gut versteht. Für die Hilfe bei der Übersetzung möchte ich mich gerne bei Andre bedanken.

  • How did you get the idea for Touched?
    • I had read a series of YA books, and there were SO many passive, meek girls. They always seemed to be waiting on a boy to save them, and that irritated me. Why couldn’t the girl do the saving? If someone had said I needed a boy to save me when I was a teen, I would have laughed in that person’s face. Or maybe planted my size 6 shoe in it. We don’t give girls enough credit, and I wanted to write about a strong girl who is a survivor, despite the odds. I wanted her to be very real and to struggle with things we can all relate to. Remy’s family has let her down, and she doesn’t trust people. Yet, her ability to heal people requires her to sacrifice everything. I loved exploring that in TOUCHED. How much would you sacrifice for a world that hasn’t played fair with you?
  • Like many other readers, I am very curious how it goes with Asher Remy in the next book, are you able to give a little look here?
    • Things are about to get much worse. Remy wants to know more about her history and her questions are going to lead them down a path that puts everyone she cares about in danger – especially Asher. Plus Gabe has a larger role in the sequel. That’s about all I can tell you for now.
  • At the moment you write on the sequel to Touched. What is there in your day? Do you already have a working title?
  • Since when do you write?
    • I started writing stories when I was about eight years old and entered contests when I was a teen. I majored in English in college, but my career went another way, first into graphic design and then into marketing. It’s difficult to make a living as a writer, and I thought it would be better to have food on the table. The whole starving artist thing terrifies me because I do like Starbucks and clothes and makeup. (My sister actually put me on makeup restriction once because I love to buy shades that I never wear. Especially nail polish. I love nail polish.) It wasn’t until 2008 that I started to take my writing seriously. That’s when I decided to try writing a book that I might actually want others to read. I began writing an adult novel in April of that year, but by December I decided I was more passionate about teen literature. That’s when TOUCHED was born.
  • Will your other book “If I lie” also published in German?
    • At the moment, there are no plans to publish IF I LIE in German, but it might happen one day.
  • What is this feeling that your debut is to be published in German first? And above all, what do you say that it is so popular here? How do you like the cover?
    • It’s very surreal to be published in German first. My good friends know I’m published, but I can’t really tell them to go the bookstore and buy my book. I imagine it’s like bragging to everyone about how incredible your invisible boyfriend is. TOUCHED won’t be out in America for almost 9 months. The agony of waiting! I’m delighted to find out TOUCHED is popular over there! To be honest, I see the reviews, but I don’t really get a sense of the “buzz” since I don’t speak German. I vlog weekly and one German viewer commented recently that people were saying good things, which swelled my head for all of two minutes until I had to sit down to work on the sequel. Thienemann Verlag has done a remarkable job with the presentation. The cover is stunning, and the cover for the sequel even more beautiful. The model is so Remy, and the colors are so rich and vivid.
  • Do you have a favorite character, or one, that you can’t stand at all?
    • Oh, I love writing Gabe! He’s mysterious and kind of harsh at times, but he would do anything for his family. He’s great fun, especially since Remy doesn’t know what to make of him. Their bickering makes me laugh. Which probably explains why you’ll see more of him in the sequel. As for a character I can’t stand, that would definitely be Dean. He’s pure evil, and sadly, people like him really do exist.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu [Interview] Corrine Jackson

  1. Kathriona schreibt:

    Danke für das schöne Interview! Ich möchte „Touched“ gerne bald lesen und fand es daher klasse, mehr über die Autorin und ihre Gedanken über die Reihe zu erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s