Rezension – Der Kuss des Dämons von Lynn Raven

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Ueberreuter, Carl, Verlag GmbH;                    Auflage: 1. (29. Januar 2008). Auch als Taschenbuch bei cbt im März 2010 erschienen
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800053519
  • ISBN-13: 978-3800053513
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 13,6 x 4 cm
  • Serie: Band 1 von 3

Kurzbeschreibung:

Es beginnt als Liebe auf den zweiten Blick – nie im Leben hätte die junge Dawn für möglich gehalten, dass ihre Gefühle ausgerechnet von Julien erwidert werden. Er ist der unnahbar Coole und unheimlich schöne Neue an der Highschool. Doch an Julien haftet auch ein dunkles Geheimnis, das Dawn in die Welt der Vampire führt und aus dem Liebestraum bald einen Alptraum macht.

Bewertung:

Man nehme eine normales Mädchen, mische es mit einem äußerst gut aussehendem Jungen, der dunkel und geheimnisvoll wirkt, gebe noch eine kleiner  Prise Hightschool in einem kleinen abgelegenen Ort von Amerika hinzu und erhält… nein nicht Twighlight mit Bella und Edward, sondern Dawn und Julien. Nun die Grundzutaten sind hier die selben wie bei Twighlight. Nur das hier nicht Dawn sondern Julien neu an der Schule ist. Am Anfang sind die Gemeinsamkeiten zwischen Twighlight und Der Kuss des Dämons nicht von der Hand zu weisen, aber ehrlich gesagt, hat mich das hier gar nicht gestört, denn der Schreibstil von Lynn Raven ist so schön, und das Buch lies sich so gut lesen, dass ich von der Welle der Erzählung durch das Buch getragen wurde. Ich habe nach den ersten Seiten gar nicht mehr an Bella und Edward gedacht.

Dawn war mir gleich zu Beginn des Buches symphatsich und auch mit Julien bin ich im Laufe der Geschichte warm geworden, auch wenn er mir am Anfang etwas zu cool rüber kam, ich meine wer schleppt denn schon als Neuer an der Schule in zwei Wochen drei Mädchen ab? Außerdem war mir am Anfang das Hin und Her zwischen den beiden etwas zu viel bis sie sich endlich eingestehen, dass sie sich zu einander hingezogen fühlen, aber darüber konnte ich angesichts dem Rest der Story hinweg sehen. Über den Inhalt möchte ich eigendlich nicht viel verraten, denn wie bei den meisten Büchern kommt erst am Ende des Bandes ein wenig Licht ins Dunkle, was es denn mit Julien und vor allem mit Dawn auf sich hat. Da es sich jedoch um den Auftakt einer Trilogie handelt kommen natürlich auch noch mehr Fragen auf, die gleich zum weiter lesen animieren.

Fazit:

Mich konnte mein erstes Buch von Lynn Raven sehr gut überzeugen. Ich kann jedem nur empfehlen Bella und Edward zu vergessen und Dawn und Julien eine Chance zu geben. Wer dies kann wird mit einem sehr schön geschreibenen Buch beloht. Ich bin jedenfalls froh, dass ich sofern ich es möchte gleich nach dem zweiten Teil greifen kann. Von mir gibt es für eine gelungen Auftakt 5 von 5 Möhrchen.

Dieser Beitrag wurde unter 5 Belle, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rezension – Der Kuss des Dämons von Lynn Raven

  1. Damaris schreibt:

    Huhu Vanessa, alle 3 Bücher stehen auch noch hier und werden bald gelesen. Mir haben schon viele gesagt, dass der erste Teil etwas an Twilight erinnert, dass die Serie aber total gut u. spannend ist. Vergleiche stören mich auch nicht, ich mag gerade den ersten Biss Band ja sehr gerne. Hach, jetzt freu ich mich doch gleich total auf die Dämonenreihe!!
    LG,
    Damaris

    • Sheerisan schreibt:

      Du kannst dich auf jedenfall freuen. Der erste Teil war wirklich gut. Bei mir steht schon der 2. Band. Den dritten hole ich mir dann nächstes Jahr, weil ich die Reihe als TB habe.

  2. Mel99 schreibt:

    Hallo finde deine Rezi toll. Ich habe selbst diese Reihe rezensiert und würde mich auf einen gegebesuch freuen. Viel Spaß noch beim lesen und rezensieren wünsche ich dir.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s