Waiting on Wednesday #1

Waiting On Wednesday ist ein wöchentliches Event, gehosted by Jill at Breaking the Spine, welches Neuerscheinungen, auf die wir uns freuen, genauer unter die Lupe nimmt.

So, damit ich auch am Mittwoch immer regelmäßig was zu posten habe und ich diese Art von Posts toll finde, werde ab euch ab heute jeden Mittwoch die Bücher vorstellen, auf die ich mich in der Zukunft am meisten freue. Das Buch heute steht schon seit ein paar Wochen auf meiner Wunschliste und da jemand auf der suche nach diesem Buch auf meinem Blog gelandet ist, nutze ich diese Gelegenheit und möchte euch heute folgendes Buch vorstellen:

Nichts ist endlich von Kirsten Miller (Eternal Ones #1)

Stell dir vor, du glaubst, dass du schon mal gelebt hast. Stell dir vor, du hast Visionen von einem Jungen, der in einem früheren Leben deine große Liebe war. Stell dir vor, du denkst, dass dieser Junge jetzt wieder lebt. Was würdest du tun? Für die 17-jährige Haven ist die Antwort klar: Sie muss diesen Jungen unbedingt finden! Und es ist ihr völlig egal, dass ihre Großmutter denkt, sie sei von einem Dämon besessen. Als sie einen Fernsehbericht über den Star Iain Morrow sieht, ist sie sicher, dass er der Junge aus ihren Visionen ist und so reist sie nach New York, um ihn zu suchen. Die beiden begegnen sich tatsächlich und es scheint Liebe auf den ersten Blick! Doch kann Haven diesem geheimnisvollen Iain wirklich vertrauen? Hin- und hergerissen zwischen Leidenschaft und Zweifeln lässt Haven sich auf eine schicksalhafte und sehr gefährliche Affäre ein…

Während der erste Teil bei uns am 16. September erscheint, erschien am 06.08.2011 in englischer Sprache bereits der zweite Teil mit dem Titel „All You Desire“ (Eternal Ones #2). Sollte mir der erste Teil also gefallen, kann man sich schon auf einen weiteren Band freuen.

Das Cover auf der linken Seite gehört zum Paperback des ersten Teils, während das Cover auf der rechten Seite zum zweiten Band gehört. Ich muss sagen mir gefällt das Cover vom Paperback des ersten Bandes besser als unseres, jedenfalls was das Motiv angeht, von den Farben her kann das deutsche Cover bei mir mehr punkten.

Dieser Beitrag wurde unter Waiting on Wednesday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Waiting on Wednesday #1

  1. Miss Bookiverse schreibt:

    Das hab ich gerade erst gelesen und fand es echt gut! Freu mich schon auf die Fortsetzung, das Cover dazu find ich aber auch nicht so schick:/ Hätte liebe wieder eine knallige Farbe gehabt wie beim Original US-Cover.

  2. Sheerisan schreibt:

    Du meinst dieses mega knallige Rot? Mich macht so ein Blutrot eher aggresiv. Vom US-Cover her wäre ich in der Buchhandlung dran vorbei gelaufen.🙂 Ich finds schon lustig wie unterschiedlich die Geschmäcker beim Cover sind.

    • Miss Bookiverse schreibt:

      Genau das meine ich😀 Ich find’s total cool, wenn Bücher/Designer sich trauen mit der Farbe mal total in die Vollen zu gehen. Auf jeden Fall fällt es dann auf. Und ich fand es auch erfrischend mal kein Fotomotiv auf dem Cover zu haben.

      • Sheerisan schreibt:

        Da spricht die Designerin in dir😉 Mit dem Foto auf dem Cover hast du Recht, dass ist mal was anderes, daher finde ich das Cover von Forbidden auch nicht schlecht. Immer nur die Frauengesichter sind langweilig und vermitteln einem meist was falsches vom Inhalt.

  3. soraya schreibt:

    wann kommt denn der 2 teil ich finde das deutsche kover vieeel schönner <<3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s