7 Tage 7 Bücher – So war der vierte Tag

Mit meinem Tag gestern war ich mehr als unzufrieden, denn leider kann mich das Buch nicht so in seinen Bann ziehen wie zum Beispiel Beastly * vielleicht hätte ich es vor Beastly lesen sollen* und daher komme ich nicht so schnell voran, wie ich es mir eigendlich gewünscht hätte. Ich habe gerade einmal 100 Seiten geschafft, okay, bei 282 schaffe ich es heute zu ende zu lesen und dann hoffe ich, dass mich „Der Kuss des Dämons“ besser unterhalten kann. Man merkt doch sehr dass „Ein Licht in der Dunkelheit“ ein Erstlingswerk ist. Was aber auch nicht immer etwas zu sagen hat, denn „Im Zeichen der Schwäne“ von Eva Dumann, hat mir deutliche besser gefallen.  Aber nun gut, ich werde sehen was heute der fünfte Tag noch so alles für mich bereits hält. Der Entspurt naht.

Dieser Beitrag wurde unter 7 Tage 7 Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s